Einzelausstellungen
   
1995  Derivatives, FREDS Gallery Club, London (unterstützt vom Goethe Institut)
   
1996 AugenBlickma(h)l, Jakobshof Aachen
  Zur Semantik der Schärfe, PPS Düsseldorf
   
1997 Moving Devil, Städt. Galerie CASA ABADIA, Castelló, Spanien
  More Derivatives, Galerie Octubre, Castelló, Spanien (K)
  Mop Art. Persilflagen und mehr, Altstadt Herbst Festival, Düsseldorf
  Zur Semantik der Schärfe II, Senftöpfchen-Galerie, Köln
   
1999 Dust Off. Die Kunst abzustauben, Live Act & Video, Museum Abteiberg, Mönchengladbach
  Flirt with the Dirt, Eurotec, Moers
  Instead of a hot dog oder des Pudels Kern, Glaspalast, Heerlen/NL (im Rahmen von Cultura Nova)
  Mop Art. Dust Traces, Galerie I8, Reykjavik/Island (unterstützt vom Goethe Institut)
  Moving Devil, Museum Kopermolen, Vaals/NL
   
2000 Satisfaction guaranteed, Traders Pop Gallery, Maastricht/NL
   
2001 Mop Art, ARTBOX, Frankfurt a.M.
  Time Passages, Kyoto Art Center, Kyoto/Japan
   
2002 Mop Art. Von wegen Pronto, Museum Goch (K)
  Mop Art. Grauzone, Siegerlandmuseum/Haus Oranienstrasse 9 (K)
  Mop Art. Sleeping Beauty, Schloss Agathenburg (K)
  Schwebeteilchen, Galerie Epikur, Wuppertal
   
2003 Schwebeteilchen, Universitätsgalerie Münster (im Rahmen der Jahrestagung der Meteoritical Society)
   
2004 Schwebeteilchen, ESA Darmstadt (im Rahmen des Rosetta Launch Events)
  Verkehrte Ordnung, Pumpwerk/ Kunstverein für den Rhein-Sieg-Kreis
  Heaven TV, Galerie KunstWerk, Wiesbaden
  Absolutely private, Galerie Projetdeux, Köln
   
2005 Akte Sternenstaub, OLG Köln
  Mop Art. Works 2002 – 2005, Contemporary Art Center
 

Pi ARTWORKS, Istanbul, Türkei (K)

2006 Moltkerei, Photoszene 2006, Köln
2007 Zum Teufel, Praetorium, Köln (K)
2008 Happy Hours, Moltkerei, Köln
 

Danon Gallery, Tel Aviv/IL

2010 Dustproof, Castello, Spanien (K)
  Ausstellungsbeteiligungen
   
1995 In memoriam punctum saliens, Internationale Konferenz 'Einstein meets Magritte', Brüssel
   
1996 LA TENDA, Eröffnung des Aachener Kultursommers
   
1997 Aktion "Kunst aus dem Zigarettenautomaten" anläßlich der Ausstellung DU BON USAGE DE L'EMALLAGE - Deux cents miniatures contemporaines (Sammlung Bozovic), Musée des Beaux-Arts, Verviers (Belgien)
   
1999 Forum für Kunst und Kultur, Herzogenrath
  LudwigForum für Internationale Kunst, Aachen
   
2000 Grafik der Gegenwart, Künstlerforum, Bonn und Energie-Forum-Innovation, Bad Oeynhausen
  Internationales Kurzfilmfestival Stralsund
  London Biennale 2000
  Sommerausstellung des Kunstvereins Heinsberg (K)
   
2001 Kunst Köln, Artakut
  Art Frankfurt, ArtBox
  Kunst auf dem Finkenberg, Anna Kirche, Stolberg
  Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden
   
2002 Kunst Köln, Artakut
  Art Frankfurt, Galerie ARTicle
  Bielefelder Kunstverein (K)
   
2003 PP Festival Maastricht (NL)
  AE Festival Belgrad (Serbien)
  Kunst Köln, Artakut
  Vennale, Roetgen
  Multiples/Kultiples, Galerie ARTicle
   
2004 Art Frankfurt, Galerie Artbox       
   
2005 Paper art 9, Leopold-Hoesch-Museum, Düren (K)
  Staub – Spiegel der Umwelt, Ausstellung des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg
(2006 im Umweltbundesamt Dessau)
 
2006 Jamboree, Museum Goch
  Cologne Fine Art, Galerie Artbox
  Umweltbundesamt, Dessau
  Galerie Oliver Henn, Maastricht/NL
   
2007
Walkmühle, Wiesbaden
 
Artemiade, Köln
 
Galerie Oliver Henn, Maastricht/NL
   
2008
Temporäre Gärten, Aachen
 
Vorgebirgspark Skulptur, Köln
   
2009
Passagen, wohn-bar, Köln
 

Skulpturenausstellung Mörfelden

 

Tel Aviv Biennale ART TEL AVIV (K)

  Moltkerei, Köln
   
2010 6ème Biennale des arts de la ville de Tunis, Tunesien (K)
  NATÜRLICH KÜNSTLICH, Kunstforum, Seligenstadt (K)
   
   
   
   
K = Katalog